Riders of Icarus

Riders of Icarus gibt eine Million Spieler bekannt

Das MMORPG Riders of Icarus befindet sich quasi noch in der Open Beta, ist aber schon sehr erfolgreich.

Mit dem MMO will Publisher Nexon einen sogenannten Softlaunch machen. Man lässt die Spieler in die Beta, gibt aber kein offizielles Launch Datum an, sondern lässt die Beta irgendwann sanft in die „Release“ Version übergehen.

Dadurch haben die Entwickler weiter die Möglichkeit, zu sagen, dass es sich noch um eine Beta handelt, an der man noch arbeitet und optimiert, während eine veröffentlichte Version unter Umständen aufgrund von nicht fertigten Spielsystemen schlecht bewertet werden könnte. Das Konzept geht gut auf, denn es haben sich mittlerweile mehr als eine Million Spieler für das MMORPG registriert.

Die Open Beta von Riders of Icarus begann Anfang Juli. Dass man nun im September schon so viele Spieler vorweisen kann, zeigt einerseits, dass Riders of Icarus vieles richtig macht und auch, dass trotz vieler negativer Meinungen das Genre der MMORPGs noch immer beliebt und erfolgreich ist. Dabei muss man dazu sagen, dass es sich bei den eine Million Spielern nur um westliche Spieler handelt! Riders of Icarus ist bereits seit einiger Zeit in Asien gestartet und erfreut sich dort ebenso großer Beliebtheit.

In der kommenden Woche, am 28. September, soll das große Content Update „Riders of the Damned“ veröffentlicht werden, das sehr viele Neuerungen mit sich bringt. Darunter neue Skills, eine Erhöhung des Levelcap auf 40 sowie die Zone Tritael Rift, bei der sich um ein Gebiet voller fliegender Inseln handelt, in welchem man die Flugfähigkeiten des eigenen Helden unter Beweis stellen kann. Weitere Updates befindet sich bereits in Planung, da man Riders of Icarus noch eine sehr lange Zeit unterstützen und für die Spieler attraktiv halten möchte.

Share this post

No comments

Add yours